GESCHICHTE

MADE IN BRANDENBURG

Die Idee von Secalflor wurde 1994 in Rheinsberg, nördlich von Berlin, geboren. Ursprünglich nur für den Erosionsschutz entwickelt, zeigte sich in begleitenden Feldversuchen schnell die einzigartige Eigenschaft des Grundmaterials zur Wasserspeicherung und die damit einhergehende Verbesserung von Wachstumsbedingungen.

Nach einer Reihe von Anwendungsversuchen, einer vielfältigen Variation der Produktbestandteile und der Optimierung des Fertigungsprozesses entstanden unter der Federführung von Dietmar Schmetsdorf die heutigen Secalflor Panels.

PRAXISNAH UND
ZUKUNFTSWEISEND

Die einzigartigen Eigenschaften der Secalflor Panels eröffnen Chancen für viele Anwendungsgebiete und Branchen. Seit 20 Jahren hat sich unser Produkt unter verschiedensten Rahmenbedingungen und Umwelteinflüssen weltweit bewährt. Bei der vielleicht größten Herausforderung unserer Zeit, dem Klimawandel mit seinen Wetterextremen und Dürreperioden, macht Secalflor Hoffnung auf grüne, blühende Landschaften und planbare Ernteerfolge.

NEUAUFSTELLUNG

Von der Wirksamkeit der Secalflor Panels überzeugt, haben im Jahr 2019 der Rechtsanwalt Roger Schwarz und Dipl.-Ing. Reinhard Vöhringer zusammen mit dem Entwickler Dipl.-Ing. Dietmar Schmetsdorf Secalflor mit vergrößerter Mannschaft und neuer Struktur zukunftsfähig neu aufgestellt.

Dabei wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass trotz neuer Strukturen das umfangreiche Know-how der letzten 20 Jahre vollständig erhalten bleibt. Mit dieser Neuaufstellung ist Secalflor für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet.

WIR GEHEN VORAN

Secalflor forscht und entwickelt auch weiterhin intensiv, um Wirkmechanismen zu optimieren und neue Anwendungsgebiete zu finden. In Zukunft wollen wir Secalflor Panels weltweit in eigenen Produktionsanlagen direkt vor Ort herstellen.

MIT UNS VERNETZT